Start: August 30, 2020
17:00

Veranstaltungsort

Bahnhof Wrexen, Briloner Str. 99, 34414 Warburg-Scherfede

Die Schriftstellerin Hilde Domin gestand, dass sie die Worte von Selma Merbaum „weinend vor Aufregung“ gelesen hätte. Die poetischen Zeilen von Selma Merbaum, die erst 1980 wiederentdeckt wurden und heute zur Weltliteratur zählen, stammen von einer deutschsprachigen Teenagerin jüdischen Glaubens in Rumänien, die am 16. Dezember 1942 in einem deutschen Zwangsarbeitslager umkam. Ihr handgeschriebenes Album mit 57 Gedichten jedoch überstand Verfolgung und Krieg. Die Schauspielerin Helena Hillgärtner wird Auszüge dieser Sammlung im Bahnhof Wrexen vortragen, begleitet und umrahmt von Nina Osinas einfühlsamen Geigenspiel.

Veranstalter: Konzertsommer Diemelland

 

Eintrittspreise & Tickets
Eintritt
15,00 €
Ermäßigter Eintritt
für StudentInnen und Azubis
10,00 €
Freier Eintritt
für SchülerInnen
Kostenlos